Weingut
Produkte
Urlaub
Veranstaltungen
Shop
Philosophie
Geschichte
Familie Becker
Weinlagen


Das Weingebiet bezeichnet die Herkunft eines Weines, in der Regel ein zusammenhängendes Anbaugebiet innerhalb eines Landes z.B. Mosel.

Innerhalb der Weingebiete gibt es Lagen. Eine Lage bezeichnet einen geographischen Teil, dessen Name und Umgrenzung erfasst und gesetzlich geschützt ist. Eine Einzellage ist nach dem deutschen Weingesetz eine bestimmte Reb-fläche, eine Großlage ist eine
Zusammenfassung von Lagen.

Quelle: www.avinos-wein.de






Plattener Klosterberg
Die südwestliche Lage des Klosterbergs, ist trotz der erheblichen Reduzierung der Bewirtschaftungsfläche immer noch ein Lieferant
für unsere hervorragenden Riesling Prädikatsweine und für unsere feinfruchtige Kerner Spätlese.

Maringer Sonnenuhr
Durch die späte Lese der vollreifen Trauben in der Maringer Sonnenuhr erzeugen wir vorwiegend trockene Weine die ihres Gleichen suchen.

Lieserer Schloßberg
Ob die vielen Kniefälle bei der Bearbeitung unserer steilsten Parzelle am Lieserer Schloßberg zur hohen Qualität beitragen? Wir wissen es nicht. Sicher ist, daß der in der Weinlagenklassifikation eingetragene Lieserer Schloßberg mit seinen bis zu 50 Jahre alten Reben ein
Garant für unsere hochwertigen Riesling-, Schwarzriesling- und Spätburgunderweine ist.